Wallfahrtsort von Lourdes

An den Ufern des Gave de Pau empfängt der Wallfahrtsort Lourdes das ganze Jahr über Pilger und Besucher aus aller Welt. Erleben Sie ein unvergessliches Erlebnis und entdecken Sie diesen weltweit einzigartigen Ort.

Ein geschichtsträchtiger Ort

Als der jungen Bernadette Soubirous im Jahr 1858 die Jungfrau Maria erscheint, zählt Lourdes etwas mehr als 4000 Einwohner. Zwischen dem 11. Februar 1858 und dem 16. Juli desselben Jahres werden nicht weniger als 18 Marienerscheinungen verzeichnet. Schon bald strömen die Pilger nach Lourdes, um die Erscheinungsgrotte zu entdecken. Um sie zu empfangen und der Botschaft von Lourdes zu folgen, werden mehrere Gebäude errichtet. Als erste wird die 1866 eingeweihte Krypta fertiggestellt.

Grotte des apparitions

Begleiteter Weg "Auf den Spuren von Bernadette"

Jeden Tag um 15 Uhr bietet Ihnen das Heiligtum von Lourdes die Möglichkeit, bei einem spirituellen, historischen Spaziergang, der durch die Lebensstätten der Heiligen in der Stadt führt, den Spuren Bernadette Soubirous' zu folgen …
Reservieren Sie Ihren Besuch

Lourdes - Le Cachot

Den Wallfahrtsort Lourdes entdecken

Beim Entdecken des Heiligtums von Lourdes öffnet sich Ihnen eine historische Stätte mit vielen Schätzen:

  • Die Krypta ist über einen langen Gang mit vielen Votivbildern zugänglich.
  • In der Basilika der Unbefleckten Empfängnis (Obere Basilika) schildern wunderschöne Fensterbilder die Geschichte der Erscheinungen; dort befindet sich auch eine Darstellung des Dogmas von der Unbefleckten Empfängnis.
  • Die Rosenkranz-Basilika im romanisch-byzantinischen Stil bietet prächtige Kapellen mit Mosaiken, in denen die Rosenkranzgeheimnisse geschildert werden.
  • Die Basilika St. Pius X. ist ellipsenförmig und wurde zum hundertjährigen Jubiläum der Marienerscheinungen vollständig unterirdisch errichtet; dort sind drei Gruppen von Glasbildern zu sehen.

Treten Sie ein in die Grotte von Massabielle, dem eigentlichen Erscheinungsort, in dessen Mitte sich die von Bernadette entdeckte Quelle befindet. Auf der rechten Seite der Grotte gelangen Sie zu den Brunnen, an denen Sie das Lourdes-Wasser trinken können. Wenn sie dies wünschen, können die Besucher sich auch in die Bäder des Heiligtums begeben, um in das Wasser der Quelle einzutauchen.

Gegenüber der Grotte, am anderen Ufer des Gave de Pau, erwartet die Kerzenkapelle alle Besucher, die eine Kerze entzünden möchten.

Von April bis Oktober bildet jeden Abend um 21 Uhr die Teilnahme an der Marianischen Lichterprozession den Höhepunkt des Tages für Pilger und Besucher in Lourdes.

Le Sanctuaire de Notre Dame de Lourdes

Begleiteter Weg "Auf den Spuren der Erbauer"

Von April bis Oktober bietet Ihnen die Wallfahrtsstätte von Lourdes jeden Dienstag und Samstag einen Besuch der Basiliken des Heiligtums an. Tauchen Sie ein in die Geschichte und entdecken Sie die Bauwerke des Ortes …

Reservieren Sie Ihren Besuch

Häufig gestellte Fragen

Wann kann der Wallfahrtsort Lourdes besucht werden?
Das Heiligtum von Lourdes ist das ganze Jahr über geöffnet. Je nach Jahreszeit finden Sie im Informationszentrum des Wallfahrtsortes ein spezielles Programm mit den Uhrzeiten der verschiedenen Gottesdienste.

Preis zur Besichtigung der Wallfahrtsstätte von Lourdes
Der Zutritt zum Heiligtum von Lourdes ist frei.

Wo kann man in der Nähe der Wallfahrtsstätte parken?
Wenn Sie mit Ihrem eigenen Fahrzeug anreisen, finden Sie die folgenden Parkplätze in der Nähe des Heiligtums:
- Parkplatz Quai Boissarie und Parkplatz Quai Saint Jean für die Besucher, die durch die Porte Saint Michel zur Wallfahrtsstätte kommen.
- Überdachter Parkplatz La Merlasse und Parkplatz La Merlasse für Besucher, die durch die Porte Saint Joseph zur Wallfahrtsstätte kommen.
In der Stadt stehen weitere Parkzonen zur Verfügung. Bitte sehen Sie auf unserer Seite
Anreise nach Lourdesnach.

Wie Sie vom Bahnhof zur Wallfahrtsstätte gelangen
Wenn Sie mit der Bahn anreisen, haben Sie mehrere Möglichkeiten, um über den Eingang Saint Michel, der sich etwa 900 m vom Bahnhof von Lourdes befindet, zum Heiligen Bezirk zu gelangen. Diese finden Sie in unserer Rubrik Anreise nach Lourdes mit der Bahn.

Tiere in der Wallfahrtsstätte von Lourdes
Tiere sind innerhalb des Heiligtums von Lourdes nicht zugelassen.

Wo erhält man das Lourdes-Wasser?
Bei Ihrem Besuch im Heiligtum können Sie Lourdes-Wasser mitnehmen. Dieses Angebot ist kostenlos. Für kleine Flaschen finden Sie Wasserhähne zwischen der Erscheinungsgrotte und den Bädern. Kanister und größere Flaschen füllen Sie bitte an den Brunnen in der Nähe der Brücke, die zum Accueil Notre Dame führt.

Ehrenamtliche Helfer im Heiligtum
Jedes Jahr beteiligen sich tausende ehrenamtliche Helfer am Leben der Wallfahrtsstätte. Wie können Sie teilhaben? Hier finden Sie alle Informationen, um ehrenamtlicher Helfer zu werden.

Mehr Informationen

Wallfahrtsort von Lourdes
Tél. 33 (0)5 62 42 78 78
E-Mail : Eine Nachricht senden
Internetseite : Die Seite besuchen